Nürnberger Christkindlesmarkt

„PB300012“ von Crosa ist lizensiert unter CC BY 2.0

Es ist wieder so weit, unser im ganzen Land beliebter Christkindlesmarkt ist in vollem Gange. Wie jedes Jahr am Freitag vor dem 1. Advent hat auch in diesem Jahr unser Christkind den Christkindlesmarkt mit Bravour und Leidenschaft mit einem Prolog eröffnet.

In diesem Jahr hatte Rebecca Ammon die Ehre das Christkind zu repräsentieren und stand mit ihrer engelsgleichen Stimme keineswegs im Schatten ihrer Vorgängerinnen. Die 17-jährige Schülerin hat sich in diesem Jahr vor einer Jury, bestehend aus Pressevertretern, durchgesetzt und darf ihr Amt bis einschließlich des nächsten Jahres ausführen. Wer aber nicht bis zum nächsten Jahr warten möchte, hat dienstags bis freitags bis einschließlich zum 23. Dezember auf der Bühne des Christkindlesmarktes um 15 Uhr und um 14.30 Uhr auf der Kinderweihnacht, die Gelegenheit unser Christkind ganz aus der Nähe zu erleben. Sicherlich ein Highlight unseres schönen Christkindlesmarktes.

Ebenfalls sehenswert sind unsere 3 Erlebniswege, die es ermöglichen die Highlights des Marktes auf eigene Faust zu erkunden.

Der erste Erlebnisweg hat die Nürnberger Originale als Thema. Mit dem Start am Stadtbrunnen geht es vorbei an tollen Marktständen, wie beispielsweise dem Stand der weltbekannten Nürnberger Bratwürste, Ständen mit traditionellem Weihnachtsschmuck sowie an Ständen mit leckerem Weihnachtsgebäck wie Springerle.

„Nürnberg – 002“ von grosskopf_photography ist lizensiert unter CC BY 2.0

Der zweite Erlebnisweg ist der Kreativität gewidmet. Hier gibt es die außergewöhnlichsten Geschenkideen. Angefangen von wunderschönem Geschenkpapier, mit Liebe aus Holz gestalteten Windlichtern bis hin zu handgemachtem Schmuck ist alles dabei, was das Künstlerherz begehrt.

Auf dem dritten Erlebnisweg geht es um unsere wunderschöne Region. Lernen Sie alles über unsere fränkischen, kulinarische Genüsse, regionale Produkte wie Strickprodukte vom Schaf und unser internationaler Exportschlager Playmobil kennen.

„Nürnberg – 001“ von grosskopf_photography ist lizensiert unter CC BY 2.0

Wem nach der Entdeckungstour der Glühwein nicht mehr zum Aufwärmen ausreicht, kann über DayBreakHotels ein Hotel für ein paar Stunden buchen, um wieder zu Kräften zu kommen.

Gestärkt und aufgewärmt kann es dann weiter zum nächsten Highlight des Nürnberger Christkindlesmarktes kommen. Auf dem Rathausplatz findet seit einigen Jahren der Markt der Nürnberger Partnerstädte statt und überzeugt mit seinem internationalen Flair aus Ländern wie den USA, Nicaragua, Sri Lanka, China und vielen Weiteren.

„DSC_6286“ von Crosa ist lizensiert unter CC BY 2.0

Haben wir uns erst einmal über die unterschiedlichsten Weihnachtsbräuche aus aller Welt informiert, können wir unseren Besuch auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt in aller Ruhe mit einigen der unzähligen Veranstaltungen, welche uns die Nürnberger Vereine, Firmen und Institutionen zu bieten haben, ausklingen lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit adventlichen Musikkonzerten der Frauenkirche, der Mubikin Musikschule oder der Chor AG der Herschelgrundschule?

Das Christkindlesmarkt ist nur einmal im Jahr, also macht das Beste daraus und genießt die wunderschöne Vorweihnachtszeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.