Neues aus alten Stoffen

Angelika Schuster näht mit Begeisterung neues Kleider aus alten Stoffen. Und alte Stoffe gibt es bekanntlich reichlich. Alte Gardinen, Vorhänge und alte Bettwäsche. Vieles wird von der Wohlstandsgesellschaft aussortiert, obwohl es noch einen Nutzen haben könnte. Das gilt umso mehr, wo es heute politisch schon nicht mehr korrekt ist, wenn man eine am Knie leidlich zerschlissene Jeans in den Kleidersack tun will. Angelika Schuster aus Nürnberg hat sich dieses Themas angenommen und näht neue Kleidung aus den alten Stoffen. Da wird schon einmal aus Tischdecken ein „neues“ Kleid. Angelika Schuster zieht sich für ihr seltenes Hobby in ihren Nähraum im Kellergeschoss zurück und näht in acht Wochen erstaunliche 30 Kleider und werden anschließend mit dem Label Sonntagskleider versehen.

Ein Gedanke zu „Neues aus alten Stoffen

Kommentare sind geschlossen.