Fuck Racism

Fuck Racism…Rassismus, Ausländerfeindlichkeit, Intoleranz, Ausgrenzung,… Deutschland ist sicherlich nicht das Land mit den meisten Rechtsradikalen, aber es ist das Land, das sich solche Leute aufgrund geschichtlicher Zusammenhänge am wenigsten erlauben darf. Darum ist es immer wieder erschreckend zu beobachten, dass Parteien wie die NPD immer mehr Menschen um sich scharen und immer weniger ihre braune Gesinnung verstecken. Sie sitzen nicht länger nur in der Kneipe neben uns am Stammtisch – sie sitzen wieder in den Parlamenten! Wie man diese Ewiggestrigen wirkungsvoll bekämpft, weiß anscheinend niemand so ganz genau. Aber Aktionen statt Gerede sind schon mal ein guter Anfang! Und warum nicht das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden und in Form eines Benefiz-Konzertes aktiv werden…?
Natürlich soll das ganze Konzert nicht nur dem reinen Vergnügen dienen. Damit das ganze auch einen wirklichen Sinn macht, wird der komplette Erlös auch dieses Jahr wieder gespendet. Die Wahl des Spenden-Empfängers fiel dieses Jahr auf den „Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge e.V.“ (www.b-umf.de).
Dieses Jahr mit von der Partie sind die M-Bates (Post-Grunge-CollegeRock aus Nürnberg), Gut & Günstig (Punk aus Nürnberg), reload (Heavy Rock aus Nürnberg) und Public Relation (NuMetal aus Tauberbischofsheim).

Beginn ist um 19:30 Uhr im Luise-The Cultfactory.