Das Große Chinesische Neujahrskonzert

In Abhängigkeit vom Mondkalender fällt das chinesische Neujahrsfest auf einen Tag
im Januar oder Februar, im Jahre 2007 auf den 18. Februar. Dieses Fest, das in China
„Frühlingsfest“ heißt, ist das mit Abstand größte und bedeutsamste Fest im chinesischen
Kalender, und es ist – ähnlich dem abendländischen Weihnachten – insbesondere ein
Familienfest. Damit auch weit entfernt wohnende Familienangehörige besucht werden
können, findet überall im Lande über zwei Wochen rege Reisetätigkeit statt – das
Chinesische Neujahr ist somit eine Periode von mehreren Wochen um das eigentliche
Neujahrs-Datum herum.Das Fest wird im ganzen Land in Parks und auf den Straßen
begangen. In Beijing wird zum Beispiel traditionell der große Erdtempel-Park (Ditan-Park)
zu einem riesigen Vergnügungsareal mit Zauberei-Vorstellungen, Akrobatik und Musik-
und Tanzdarstellungen. Und man findet auch hin und wieder einen alten Mann, der auf
seiner zweiseitigen Erhu-Geige einsam für sich selbst ein sentimentales Volkslied spielt,
bei dem andere stehen bleiben und manchmal mitsingen. Obwohl chinesische Musik
traditionell eine melodie-orientierte Musik ist, der die im Westen üblichen Harmoniefolgen
in orchestraler Musik fremd ist, sind doch in den vergangenen zweihundert Jahren sehr
viele Werke für traditionelles Orchester arrangiert worden. Klassische Musik, die heute
komponiert wird, ist fast immer orchestrale Musik. Insbesondere haben sich dabei Werke
für Solisten durchgesetzt, deren besonderer Reiz in der spezifischen Eigenart des Klangs
der Soloinstrumente liegt. Da die traditionelle chinesische Musik immer Programm-Musik
ist, also eine Geschichte erzählt, deren Inhalt schon im Titel zum Ausdruck kommt, wird
dabei das Solo-Instrument der Aufgabe gerecht, die Geschichte zu erzählen, so daß der
Zuhörer sie möglichst gut erfassen kann. So wird die zu Herzen gehende Musik gleichzeitig
eindrucksvolle Lyrik, die – obwohl gar nicht wirklich ausgesprochen – von allen Zuhörern
dennoch verstanden wird. Das China National Orchestra ist das Staatsorchester für traditionelle
Musik in China und wird mit dem Großen Chinesischen Neujahrskonzert den Auftakt zu den
Feierlichkeiten zum 10jährigen Jubiläum der Partnerschaft zwischen der Region Nürnberg
und der südchinesischen Millionenstadt Shenzehn bestreiten.

Das Große Chinesische Neujahrskonzert
China National Orchestra
Kuang Naichung leitung
Veranstalter: Stadt Nürnberg –
Amt für Internationale Beziehungen
„Partnerschaft Region Nürnberg Shenzhen“

Donnerstag, 8. Februar 2007
19.30 Uhr, Meistersingerhalle Nürnberg


Quelle: