Notrufe im Minutentakt – Vorläufige Bilanz „Kyrill“

OBERFRANKEN. „Kyrill“ lies die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk,
Straßenmeisterei und Polizei in der vergangenen Nacht keine Verschnaufpause. Allein
bis Mitternacht gingen weit über Tausend Notrufe in den oberfränkischen Einsatzzentralen
ein. Gegen ein Uhr entspannte sich die Lage langsam.

Bei elf orkanbedingten Verkehrsunfällen wurde eine Person bei einem Auffahrunfall auf
der A 9 bei Berg/Bad Steben schwer verletzt. Ein 29-jähriger Italiener prallte dort mit
seinem Silozug auf einen Warnleitanhänger. In Neustadt bei Coburg erlitt ein 45-jähriger
Mann auf einem Firmengelände schwere Verletzungen, als ihn eine vom Sturm losgelöste
Kabeltrommel überrollte.
Die starken Windböen deckten 16 Hausdächer ab. In Hof mussten deswegen 17 Bewohner
eines Mehrfamilienwohnhauses ausquartiert werden. Viele umgeknickte Bäume versperrten
zahlreiche Bundes-, Staats-, Kreis- und Gemeindestraßen. Während die Bundesstraßen
seit den frühen Morgenstunden zum Großteil wieder befahrbar sind, müssen Autofahrer
auf Nebenstrecken immer noch mit massiven Behinderungen durch umgestürzte Bäume rechnen.

Seit Mitternacht bis in die frühen Morgenstunden blockierten auf der Bundesstraße 173 im
Bereich Naila eine Vielzahl umgeknickter Bäume die Weiterfahrt mehrerer Lastkraftwagen
und eines Reisebusses. Die Hilfskräfte mussten in der Nacht die Aufräumarbeiten in diesem
Bereich wegen hoher Eigengefährdung abbrechen. Unbeschadet überstanden die Lastwagen-
fahrer und die 17 Insassen des Busses, eine Fußballmannschaft aus Leipzig, die lange Nacht.
Zwischenzeitlich ist die Fahrbahn geräumt und die Fußballer befinden sich auf dem Heimreise.

In vielen Ortschaften fiel der Strom für mehrere Stunden aus. In den Landkreisen Bayreuth
und Kulmbach sind zur Zeit noch einige Orte ohne Strom.

Zusammenfassend ist ob der Heftigkeit des Orkantiefs „Kyrill“ unser oberfränkischer
Regierungsbezirk relativ glimpflich davongekommen. Der genaue Sachschaden lässt
sich derzeit noch nicht beziffern.

Quelle: Polizei Bayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen