Archiv für den Monat: Februar 2007

Politiker mit leistunsorientierter Bezahlung

Es herrscht Unruhe im Land, wir sehnen uns nach Frieden.
“ Wer der größte unter euch sein will, soll euch dienen.“ , dieser Satz macht so viel Sinn. Seht ihr nicht die Weisheit darin?
Wer herrscht hat auch die Pflicht gut und gerecht für die zu sorgen, über die er herrscht. Tut er das, ist das Volk zufrieden , jeder hat was er braucht und freut sich über den guten Herrscher. Alle leben gemeinsam miteinander und keiner muss Hunger leiden, außer dem Faulen.
Voller Freude werden Neugeborene empfangen und man gönnt dem Fleißigen seinen Lohn. Jeder kann eine Tätigkeit übernehmen, die allen dient und gemeinsam arbeitet man für den Erhalt des Lebens. Der Schwache wird nicht ausgenutzt und der Starke wird zum Dienste der Allgemeinheit sinnvoll eingesetzt.
Der Genereationenvertrag funktioniert, weil alle gut leben und durch die Gemeinschaft und das miteinander füreinander arbeiten keiner Angst haben muss, dass seine Nachkommen verhungern werden.
Der Politiker dankt dem Jugendlichen für das Hinweisen auf Probleme in der nächsten Generation und der Reiche erbarmt sich dem Armen, da er sein Geld sowieso nicht mit ins Grab nehmen kann.
Alle arbeiten zusammen, Hand in Hand statt Wort gegen Wort, damit das Land aus der Krise kommt. Der ARZT wird bezahlt wenn die Menschen gesund werden und die Gärtner werden belohnt, da sie liebevoll für die Schönheit des Landes und die weitestgehend unabhängige Selbstversorgung des Landes sorgen.
Der GESUNDHEITSMINISTER bekommt mehr Lohn, wenn die Menschen gesund an Leib und Seele sind und das Vieh regelmäßig wirft.
Der FAMILIENBEAUFTRAGTE bekommt mehr Lohn, wenn die Schulen fähige Lehrer haben und die Frucht ihrer guten Arbeit sichtbar ist an einer aufs Leben vorbereiteten, gut ausgebildeten, den liebenden Eltern folgsamen jungen Generation.
Der SCHULMINISTER bekommt mehr Lohn, wenn jeden Morgen eine wissbegierige Horde Schüler zur Schule eilt, mit strahlenden Augen….
DAS LAND WIRD REICH WENN DER HERRSCHER SEIN VOLK MEHR LIEBT ALS SEIN BANKKONTO
DAS LAND WIRD REICH WENN DER HERRSCHER DIE WAHRHEIT LIEBT UND DEM VOLK DIENEN WILL
DANN WIRD DAS LAND REICH , PRÄCHTIG , UND FRIEDLICH

Unser Kinder Erbe liegt in unser aller Hand

Du, Mensch, was rühmst du dich der Dinge die du besitzt?
Bist du nicht auch nackt aus dem Leib deiner Mutter gekrochen?
Du, Mensch, was rühmst du dich deines Wissens und hälst dich selbst für weise?
Ist für dich alles wissenschaftlich erklärbar, wieso musst du dann Wissen schaffen??
Du, Mensch, hättest du Weisheit von Gott, müsste dein rebellischer Geist kein Wissen schaffen, sondern du könntest dich freuen über die nackte Schönheit einer Lilie, ohne den Drang beweisen zu müssen, dass du eine Schönere schaffen könntest.

Geht denn die Sonne auf wenn du sagst er werde Licht?
Bist du nicht dankbar wenn ein neuer Tag anbricht, dass du ihn erleben darfst??
Freust du dich nicht voller Liebe über die Kinder, die sorgenlos glücklich sind über den Marienkäfer auf ihrer kleinen Handfläche?
Liebst du dich selbst genug um zu wissen, dass deine Nacktheit das schönste Kleid ist, dass du jemals besitzen wirst?
Glaubst du der Affe ist dein Vorfahre? So fahre ihm weiter nach….

Hat der gefällte, verarbeitete, bedruckte Baum in deiner Hand mehr Wert als der Boden, aus dem das Korn für dein täglich Brot hervorsprießt?
Denkst du an deine eigenen Kinder wenn du in deinem ölbetriebenen Blechkasten unsere Luft verpestest, oder denkst du an den nächsten Gegenstand, den du gegen unseren natürlichen Luftfilter eintauschst?
Verwaltest du die Schöpfung recht?
Liebst du den Regenbogen?
Glaubst du tatsächlich dein Tun hätte keine Folgen oder wäre nicht wichtig für den Rest der Welt?

Dann frage dich, ob eine Autobahn besser riecht als ein Rosengarten….