Archiv für den Monat: Juni 2016

Bayern als Urlaubsregion

schloss-neuschwanstein-trachtenwolfIn fast allen Teilen Bayers wird die Tradition noch gepflegt und es gibt überall noch schöne alte Trachten zu sehen. Wer sich die passende Trachtenmode direkt nach Hause holen möchte, schaut am Besten direkt bei www.trachtenwolf.de vorbei. Aber auch ein dirketer Besuch im schönen Bayern wird sich auf jeden Fall lohnen.

Die Landeshauptstadt München

Welcher Ausländer möchte nicht bei einem Urlaub in Bayern auch München besuchen, vor allem zur Zeit des Oktoberfestes, wo selbst die weiblichen Promis in Dirndl und die Männer in der Lederhose erscheinen. Das Oktoberfest ist in der ganzen Welt bekannt und lockt jährlich viele Besucher. München hat aber auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, natürlich das Hofbräuhaus, aber auch die Frauenkirche, die Siegessäule, den Marienplatz mit den Rathäusern, den Viktualienmarkt und den Englischen Garten.

Umgebung von München

Im Umkreis von München sind auch einige sehr schöne Seen, die zum Urlaub einladen und in denen im Sommer gebadet werden kann, die bekanntesten davon der Chiemsee, der Starnbergersee, der Tegernsee und der Königsee in Berchtesgaden. Der Königsee bietet ein besonderes Erlebnis, da er ganz von Bergen eingeschlossen ist. Eine Fahrt mit dem Elektroboot nach St. Bartholomä, einem kleinen Imbiss bei einem Zwischenstopp, und dann die Weiterfahrt zum Ende des Sees mit einem abschließenden Spaziergang zum Obersee ist ein unvergessliches Erlebnis.

Allgäu

tracht-trachtenwolfAuch der Allgäu eignet sich hervorragend für einen schönen Urlaub. Hier gilt es besonders das Schloss Neuschwanstein zu besuchen, das durch das Cinderella-Schloss weltberühmt ist und nur einen Steinwurf entfernt das Schloss Hohenschwangau. Natürlich lassen sich auch in dieser Region allerlei sportliche Aktivitäten in den Urlaub einplanen, wie Wandern, Radfahren, Klettern, Reiten und Golfen. Auch Geschichtsliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn es gibt eine ganze Anzahl von historischen Altstadtkernen mit Fachwerkhäusern und Kirchen.

Berchtesgadener Land

Auch in Berchtesgaden lässt sich gut Urlaub machen. Von hier aus ist ein Besuch auf der Kehlsteinhütte auf dem Obersalzberg sollte auf dem Programm stehen. Von dem Ausichtspunkt oberhalb der Kehlsteinhütte hat man einen fantastischen Ausblick über das Berchtesgadener Land und den Königsee. Auch erfährt man bei dem Besuch allerlei Geschichtliches.

Bayerische Alpen

hohenschwangau-trachtenwolfDie Alpenregion ist natürlich auch eine besonders bevorzugte Region für Wanderer und Bergsteiger und im Winter für Skifahrer. Man sollte unbedingt Garmisch-Partenkirchen besuchen und einen Abstecher zur Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg machen. Man kann den Gipfel bequem mit der Zahnradbahn und mit der Seilbahn erreichen und wird mit einem atemberaubenden Panormablick belohnt.

Bayerischer Wald

Der Bayerische Wald bietet sich vor allem für Naturliebhaber zum Urlaub an. Er ist der älteste deutsche Naturpark und bietet viele ausgebaute Wanderwege, auf denen man die Natur hautnah erleben kann. Es gibt aber auch viel mit Kindern zu unternehmen. In Eging am See kann man Pullman City, eine Westernstadt besuchen, in Bodenmai den Erlebnispark Silberberg mit einer Rodelbahn und einem Streichelzoo. In Ringelai kann man das Keltendorf Gabreta besuchen. Das sind nur einige von zahlreichen Attraktionen des Bayerischen Waldes.

Andere Urlaubsziele in Bayern

Bayern bietet viele landschaftlich schöne Orte um Urlaub zu machen. Auch die Mittelbebirge wie die Fränkische Schweiz, das Fichtelgebirge, der Oberpfälzer Wald, der Frankenwalk, Rhön und Spessart bieten ausreichen Möglichkeiten für einen erholsamen Urlaub in der Natur.

FITrate – das neue Fitness- und Wellness-Startup in Nürnberg

FITrate – so einzigartig wie DU!
„So viel Fitness und Wellness wie noch nie“ – „Das Fitness-Konzept der Zukunft“

Ist es noch ein Startup – oder ist es die Fitness-Revolution? FITrate ist das neue Fitness- und Wellness-Konzept. Eine Fitness-Flatrate für Nürnberg, München und Augsburg.

Vahid Imani, einer der Gründer des Münchner Startups: „FITrate ist die innovative Idee, Sport neu zu erleben. Das Konzept ist einmalig. Unsere Mitglieder bekommen eine Mitgliedskarte und mit der haben sie Zugang zu über 35 Sportarten bei aktuell über 200 Fitness- und Wellnesspartnern.“

Dabei stehen die FITrate-Mitglieder immer im Vordergrund. Es gibt keine ewig langen Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen. Die Mitgliedschaft ist monatlich kündbar und kann jederzeit pausiert werden. Imani: „FITrate ist quasi Fitness-Fremdgehen. Warum immer im gleichen Studio trainieren, wenn ganz München, Nürnberg und Augsburg mein Fitness-Center sein kann. Wir bieten mehr Fitness- und Erholungsmöglichkeiten an, als jeder einzelne Anbieter.“

fitrate - sportarten
www.fitrate.de

Das Konzept funktioniert ganz einfach. Imani: „Wir arbeiten mit den verschiedensten Fitness- und Wellnesspartnern im Raum München, Nürnberg und Augsburg zusammen. Unsere Mitglieder gehen einfach in die Partnerclubs und machen Sport. Flexibel, spontan, überall und zu jeder Zeit. Wer will, kann also täglich einen anderen Sport betreiben.“

Von Fitness, CrossFit und Klettern über Schwimmen, Yoga und Pilates bis hin zu Mannschaftssport und Massagen ist alles und noch viel mehr dabei. Und das Beste: die FITrate-Mitgliedschaft gibt es ab nur 33 Euro im Monat! Außerdem sind wir ein sportliches „Dating-Portal“. Über unsere „Kontaktbörse“ (die FITrate-Community) können unsere Mitglieder sich zum Sport verabreden.

FITrate – ein Fitnesskonzept so einzigartig wie DU!